Hamburg gegen rechts

Straßenfußball für Toleranz / Football 3

Ihr Kontakt:
Patrick Schewe
Tel.: 040 - 419 08 123
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Hamburger Sportjugend richtet in diesem Jahr (2017) bereits zum 16. Mal die Turnierserie Straßenfußball für Toleranz aus. Angefangen hat es im Jahr 2002 mit 10 Turnieren in verschiedenen Hamburger Stadtteilen. Mittlerweile führen wir mit unserem Partner Nestwerk e.V. im Jahr 40 Turniere an 40 verschiedenen Standorten hamburgweit durch.

 

Als großes Highlight wartet am Ende jeder Saison (April bis September) das große Endturnier an exponierter Stelle. Hierzu werden die 40 Siegermannschaften der Stadtteilturniere eingeladen. Mit dieser Turnierserie werden ca. 2.000 Teilnehmer*innen erreicht, vornehmlich Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Verhältnissen. Ein Drittel davon sind Mädchen – eine Besonderheit im Fußball.

 

„Toleranz und Fairness machen mindestens genauso viel Spaß wie die geschossenen Tore!“

 

Dieses Zitat stammt von einem jungen Mädchen aus dem Haus der Jugend Mümmelmannsberg. Es bestärkt uns in unserem Gedanken, dass wir mit 'Straßenfußball für Toleranz' / Football 3 zeigen, wie Sport den Erwerb von sozialen Schlüsselkompetenzen wie z. B. Fairness unterstützen kann. Toleranz, Fairness und Spaß begleiten unsere Turnierserie, wenn wieder über 2.000 Jugendliche den "Hamburger Straßenfußball für Toleranz/Football 3 Meister" ausspielen!