junges

HAFEN+

Ihr Kontakt:
Dorothee Kodra
Tel.: 040 - 419 08 224
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

Die Deutsche Sportjugend (dsj) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen Jugend (BMFSFJ) unterstützen mit dem Programm ZI:EL+ Aktivitäten zur Motivation junger Menschen für ein freiwilliges Engagement im Sport.

In Hamburg stehen unter dem Titel Hamburger Aktivitäten zur Förderung jungen Engagements im Sport (HAFEN+) finanzielle Mittel für entsprechende Projekte und Maßnahmen von Sportvereinen und Sportfachverbänden zur Verfügung. Die Hamburger Sportjugend ist für die Umsetzung des Programms und die Mittelverwaltung in der Hansestadt verantwortlich.

 

Im Förderzeitraum 2016-2018 stehen junge Menschen (bis einschließlich 26 Jahre) mit erschwerten Zugangsbedingungen zu den Strukturen des Sports im Mittelpunkt des Programms. Dazu können beispielsweise Menschen mit Behinderung, mit Flucht-/Migrationshintergrund und/oder Menschen aus bildungsbenachteiligten Milieus zählen.

 

 

Die Hamburger Sportjugend freut sich über Ideen und Konzepte von Vereinen und Verbänden zur Gewinnung dieser Zielgruppen für ein freiwilliges Engagement im Sport, zum Beispiel im Rahmen von Aktionen, Veranstaltungen, Qualifizierungsangeboten etc. Anträge auf Fördermittel können mit dem unten stehenden Formblatt beantragt werden. Die Hamburger Sportjugend informiert und berät gerne auch im Vorwege eines Antrags.

 

 

 

 

 

Gefördert vom:
bundesministerium ziel logo