foerderung

Förderungen

Ihr Kontakt:
Angelika Seifert
Tel.: 040 - 419 08 222

Vereine und Verbände können bei der Hamburger Sportjugend Förderungen zum Beispiel für Fahrten/Sportreisen, Sportausrüstung, Mitgliedsbeiträge, Schulungen, Internationale Jugendbegegnungen und selbstorganisierte Veranstaltungen beantragen.

 

Förderberechtigt sind Jugendabteilungen der im Hamburger Sportbund e.V. zusammengeschlossenen Sportvereine und –verbände, die im Vereinsregister Hamburg eingetragen sind und deren Angebote sich ausschließlich an junge Menschen im Sinne des Kinder- und Jugendhilfegesetzes richten.

 

Zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in den Hamburger Sportvereinen- und verbänden stellt die Hamburger Sportjugend Mittel zur Verfügung, die bei Erfüllen aller folgender Bedingungen von Vereinen und Verbänden beansprucht werden können:
    - Bestehen einer Jugendordnung*

    - Wahl der/des Jugendwartin/-wartes auf einer Versammlung der jugendlichen Mitglieder sowie

      der Jugendleiter/innen und Jugendgruppenleiter/innen bzw. der Jugendvertreter/innen

  •     - Sitz und Stimme für den/die Jugendwart/in im engeren Vorstand des Vereins bzw. Verbandes
  •     - Eigener Jugendetat
  •     - Abgabe eines jährlichen Statistikbogens „Jahresbericht zur Jugendverbandsarbeit bzw.       –vereinsarbeit“ des Vorjahres

* Vereinen/Verbänden, die noch keine Jugendordnung besitzen, kann eine Übergangsfrist von 2 Jahren zur Erstellung einer Jugendordnung gewährt werden.

 

Download: Broschüre Förderungsmöglichkeiten

Download: Statistikbogen „Jahresbericht zur Jugendverbandsarbeit bzw. –vereinsarbeit“

Download: Arbeitshilfe zur Erstellung einer Jugendordnung