Prävention

Prävention sexualisierter Gewalt

 

Ihr Kontakt:
Conny Sonsmann
Tel.: 040 - 419 08 264
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihr Kontakt:
Conny Stampnik

Tel.: 040 - 419 08 255
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit der bundesweiten Diskussion um sexuellen Missbrauch in Institutionen setzt sich der Sport verstärkt mit dieser Thematik auseinander. Die Verabschiedung der Erklärung „Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport – Vorbeugen und Aufklären, Hinsehen und Handeln!“ bildete auf der DOSB-Mitgliederversammlung im Dezember 2010 den Auftakt.

 

Seit Dezember 2011 haben Zündfunke e.V., der Verein zur Prävention und Intervention zu sexuellem Missbrauch an Kindern und Frauen und die Hamburger Sportjugend einen Kooperationsvertrag abgeschlossen, um sich gemeinsam nachhaltig für den Schutz vor sexueller Gewalt stark zu machen. Ein regelmäßiges Fortbildungsangebot soll dazu beitragen, alle verfügbaren und angemessenen Mittel aufzuzeigen, damit sexualisierte Gewalt im Rahmen der sportlichen Kinder- und Jugendarbeit verhindert wird.

 

 

Anmeldungen zur Fortbildung:

 

Prävention sexualisierte Gewalt

 

Datum

Uhrzeit Ort

 

09.11.2019


 

10 - 17 Uhr


Zündfunke e.V.

Max-Brauer-Allee 134

22765 Hamburg

 

Anmeldungen bitte schriftlich mit Kontaktdaten (Namen, Adresse, E-Mail)

an l.goessingDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gerne kommen wir in euren Verein/Verband und führen eine Inhouseschulung zu dem Thema "Prävention sexualisierte Gewalt im Sport" durch. Durch das Einreichen des Antrags "4.2. Mitarbeiter*innenschulung und Jugendbildung" kann die Schulung bezuschusst werden.

Termine für Inhouseschulungen erfolgen nach Absprache. Tagesveranstaltungen am Wochenende oder zwei Abendtermine sind möglich.

 

DOSB-Erklärung zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport

 

Am 27.September 2019 fand die erste Fachtagung „Prävention sexualisierter Gewalt im Kinder- und Jugendsport“ im Haus des Sports statt.
115 Personen, darunter PSG-Ansprechpersonen unserer Mitgliedsorganisationen sowie von länderübergreifenden Sportverbänden, nutzten die Veranstaltung um sich fortzubilden und auszutauschen. Eröffnet von der Schirmfrau Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, war der Tag gespickt mit Vorträgen und Workshops, die sich des Themas aus verschiedensten Richtungen nähern. Der Tag zeigte deutlich, dass das Thema „Sexualisierte Gewalt im Sport“ nichts an seiner Aktualität verloren hat.

Wir danken allen Beteiligten für die gelungene Veranstaltung und gewinnbringenden Austausch!

Dokumentation der Workshops:

 

 2019PSG 004 2019PSG 069

 

                            2019PSG 114

 

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.