Freiwilligendienste im Sport

Seminare in Corona-Zeiten

Ihr Kontakt:
Ina Buck

Tel.: 040 - 419 08 229
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihr Kontakt:
Johannes Rönnfeldt

Tel.: 040 - 419 08 143
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihr Kontakt:
Fanny Rögler
Tel.: 040 - 419 08 223
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihr Kontakt:
Jennifer Niß 

Tel.: 040 - 419 08 227
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Zeiten von Corona ist ein Seminar, in dem ihr anderen Personen in einem realen Raum gegenübersitzt und gemeinsam an Inhalten abarbeitet, leider unrealistisch. Trotzdem bleibt der Wunsch erhalten, die verbleibende Dienstmonate sinnvoll zur persönlichen Weiterentwicklung und individuellen Fortbildung zu nutzen. Eure neugewonnenen Kapazitäten könnt ihr nun intensiv nutzen, um eure Bildungstage über verschiedene Online-Seminare zu absolvieren.

 

Bitte beachtet, dass auch zu Corona Zeiten eure Seminartageverpflichtung weiterhin Gültigkeit hat und ihr bei einer 12-monatigen Dienstzeit mind. 25 Seminartage absolvieren müsst.

 

Um euch hierbei zu unterstützen, weil alle regulären Angebote weggefallen sind, folgen hier konkrete Hinweise für euch:

 

Die wichtigsten Schritte

 

1. Suchen

Informiere dich in der untenstehenden Übersicht über mögliche Angebote oder suche selbstständig im Internet nach anderen Seminaren. Bei der Suche helfen Stichwörter wie Webinar oder Onlineseminar.

Kümmere dich um eine zeitnahe Auswahl, da viele Angebote vorerst bis Mai 2020 zur Verfügung stehen.

 

Hinweis: Es können keine Videoaufnahmen von Webinaren angerechnet werden, d.h. du musst live daran teilnehmen. Bitte achte bei deiner Suche darauf.

 

2. Abstimmen mit deiner Einsatzstelle

Informiere deine Einsatzstelle/ deine*n Anleiter*in über deine Seminarwünsche! Besonders bei Kursen, die Kosten verursachen, bedarf es einer Abstimmung, da deine Einsatzstelle wie bei regulären Seminaren die Kosten übernimmt. Auch in der aktuellen Situation mit eurer Freistellung ist es sehr wichtig der Seminartageverpflichtung nachzukommen und dazu auch im Homeoffice freie Kapazitäten zu bekommen.

 

3. Anmelden

Melde dich nach der Abstimmung mit der Einsatzstelle bei den Kursen zeitnah an, sodass du daran teilnehmen kannst.

 

4. Nachweis

Frage bitte unbedingt bei den Organisatoren/ Verantwortlichen der Onlineangebote nach, ob sie dir eine Teilnahmebescheinigung (z.B. eine Bestätigungsemail zur Teilnahme) ausstellen können. Sollte dies nicht möglich sein, mache ein Foto von z.B. der Kursliste oder der Teilnehmer*innen-Liste, in der dein vollständiger Name, der Titel der Veranstaltung und das Datum zu erkennen sind. Achte aber bitte darauf, dass möglichst keine anderen Namen/Daten von anderen Personen zu lesen sind!

 

a) Beispiel für eine Teilnahmebescheinigung eines Webinars

 

TNBescheinigung

 

b) Beispiel für den Nachweis eines Seminars im Selbststudium 

 

Schritt 1               

 Nachweis Online Seminare 1

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 2

Nachweis Online Seminare 2  

 

5. Eintrag in die Seminartagetabelle

Notiere deine Kurse in deiner Seminartagetabelle. Vermerke unbedingt im Bereich „Bemerkungen“, ob es sich um ein Online-Seminar gehandelt hat oder entsprechend der Corona-Situation ausgefallen ist.

Ein Beispiel zum korrekten Ausfüllen findest du in der Abbildung.   

 

Beispiel einer Seminartagetabelle

 

Die Vorlage der Liste findest du in FWDM

 

Hinweis zu ausgefallenen Seminaren/ Seminarwünschen 

 

Sofern in den letzten Wochen bereits Seminare ausgefallen sind, bei denen du angemeldet warst, notiere diese auch unbedingt auf der Seminartagetabelle. Als Nachweis benötigen wir dort eine E-Mail der Organisatoren, in der die Veranstaltung und der zeitliche Umfang sowie die Absage deutlich werden.

Bitte nehmt eure Seminartageverpflichtung weiterhin ernst und versucht euer Möglichstes, um Alternativen zu finden und diese zu absolvieren. Wenn ihr dies dokumentieren könnt, steht eurer Anerkennung des Freiwilligendienstes nichts mehr im Weg.

 

 

Online-Seminarangebote

 

Eine Übersicht von Online-Seminarangeboten zu verschiedenen Themen kannst du hier einsehen.

  • Seminare der Hamburger Sportjugend
    • Aktuelle Termine findest hier

 

 

 

 

Ecke

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.