Förderungen

3.5 Kids in die Clubs - Mitgliedschaften

Wichtige Informationen aus dem Förderbereich aufgrund der Corona-Situation

 

06.04.20:

3.5-Förderberechtigung für Familien, die jetzt Kurzarbeitergeld beziehen

Familien, die jetzt Kurzarbeitergeld beziehen, können über Kids in die Clubs über die erweiterte Einkommensprüfung gefördert werden.  Bitte hierzu die Eingabemaske in KiC-Elfi vollständig ausfüllen und als Nachweis den Bescheid Kurzarbeitergeld hochladen.

Nach Beendigung der Kurzarbeit muss die Förderung in Elfi gekündigt werden! Es steht den Vereinen frei, zu prüfen, ob die Familien nicht auch mit dem „normalen“ Einkommen förderberechtigt sind. Dann lohnt sich auf jeden Fall eine Förderung für den gesamten Zuwendungszeitraum 04/2020 bis 03/2021 zu beantragen. Hierzu evtl. weitere Einkommen und die Kaltmiete mit Nachweisen zu belegen.

 

 

Ihr Kontakt:
Bessie Abram

Tel.: 040 - 419 08 256
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Im Rahmen des „Starke-Familien-Gesetzes“ wurde die soziokulturelle Teilhabe des Bildungs- und Teilhabegesetzes von 10,--€ pro Teilnehmer*in und Monat auf 15,--€ pro Teilnehmer*in und Monat ab 01.08.2019 angehoben.

 

Grundsätzlich sind ab 01.08.2019 alle Sportangebote für Teilnehmer*innen im Förderprogramm „Kids in die Clubs“ kostenfrei. Hierfür erhalten teilnehmende Sportvereine die 15,--€ pro Teilnehmer*in und Monat. Vereinbart wurde mit der Behörde eine Ausnahmeregelung für bestimmte Sportangebote (siehe Download Ausnahmeliste). Ausschließlich für alle in der Ausnahmeliste aufgeführten Sportarten sind die teilnehmenden Sportvereine berechtigt, Zusatzbeiträge zu erheben. Die Ausnahmeliste wird nach 2 Jahren evaluiert und ggfs. angepasst.

 

Richtlinien:

Das Programm finanziert Kindern/Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen die Vereinsmitgliedschaft. Die Finanzierung erfolgt in Kooperation mit der Freien und Hansestadt Hamburg (Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration und Behörde für Inneres und Sport), Bildungs-und Teilhabepaket des Bundes und dem Verein Hamburger Abendblatt hilft e.V. mit der Aktion „Kinder helfen Kindern“ e.V. sowie weiteren Spender*innen.

Die Beantragung erfolgt durch die Vereine ausschließlich über das Online-Portal "Elfi". Die Sportvereine können sich hier anmelden und registrieren: Elfi 

 

Downloads:

 

 

An der Aktion beteiligen sich zur Zeit 140 Sportvereine (Stand: 09.09.2019). Welche Sportarten kostenlos in welchen Stadtteilen angeboten werden, kann der Vereinsliste entnommen werden.

Informationen zu Kids in die Clubs bieten wir in Form von Flyern auf Deutsch, Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch und Türkisch an. Flyer in den jeweiligen Sprachen stellt die Geschäftsstelle der Sportjugend auf Anfrage gerne zur Verfügung.

 

Wenn auch Sie die Aktion unterstützen und Kindern und Jugendlichen ein kostenloses Sporttreiben in einem Sportverein ermöglichen möchten, würden wir uns über eine Spende freuen.


          Spendenkonto Hamburger Sportjugend im HSB
          IBAN: DE13 200 505 50 1280 235 480
          BIC: HASPDEHHXXX


Als Verwendungszweck bitte angeben: Spende Kids in die Clubs und Name und Adresse.


Vielen Dank!

 

Ecke

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.