Förderungen

3.5 Kids in die Clubs - Mitgliedschaften

 3.5 Kids in die Clubs - Mitgliedschaften

 

Ihr Kontakt:
Bessie Abram

Tel.: 040 - 419 08 256
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktueller Hinweis (07/2019):

Im Rahmen des „Starke-Familien-Gesetzes“ wird die soziokulturelle Teilhabe des Bildungs- und Teilhabegesetzes von 10,--€ pro Teilnehmer*in und Monat auf 15,--€ pro Teilnehmer*in und Monat zum 01.08.2019 angehoben. Darüber hinaus hat der*die Gesetzgeber*in die Verwaltungsauflagen für die soziokulturelle Teilhabe des Bildungs- und Teilhabegesetzes verändert. Da es sich bei der soziokulturellen Teilhabe um eine sogenannte Individualleistung handelt, möchte der*die Gesetzgeber*in, dass die Erhöhung auch in voller Höhe bei den Anspruchsberechtigten ankommt. Somit müssten Sportvereine, deren Mitgliedsbeiträge unter 15,--€ pro Monat und Mitglied lägen, die monatliche Differenz an die Eltern der Mitglieder erstatten. Dies Verfahren würde einen erheblichen Verwaltungsaufwand für Euch als auch für uns bedeuten. Auf dieser Grundlage hat die HSJ Gespräche mit der zuständige Behörde (Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration) aufgenommen. Im Ergebnis konnten wir uns auf ein ähnliches Verfahren wie bisher einigen.

Neues Verfahren:

Grundsätzlich sind zum 01.08.2019 alle Sportangebote für Teilnehmer*innen im Förderprogramm „Kids in die Clubs“ kostenfrei. Hierfür erhalten teilnehmende Sportvereine die 15,--€ pro Teilnehmer*in und Monat. Nichts desto weniger ist es der HSJ gelungen Ausnahmeregelungen für bestimmte Sportangebote zu erstreiten. Für diese Ausnahmen führt die HSJ eine sogenannte Ausnahmeliste. Ausschließlich für alle in der Ausnahmeliste aufgeführten Sportarten sind die teilnehmenden Sportvereine berechtigt, Zusatzbeiträge zu erheben. Die Ausnahmeliste wird nach 2 Jahren evaluiert und ggfs. angepasst.

Das neue Verfahren macht die Erneuerung der Rahmenvereinbarung Kids in die Clubs notwendig. Bitte füllen Sie daher die anhängende Datei „Rahmenvereinbarung“ vollständig aus und senden Sie uns diese unterschrieben als Mailanhang (Scan) bis spätestens 15.08.2019 zurück. Bitte beachten Sie, dass die erhöhte Zuwendung ab 01.08.2019 nur in Anspruch genommen werden kann, wenn die „neue“ Rahmenvereinbarung form- und fristgerecht vorliegt.

 

Richtlinien:

Das Programm finanziert Kindern/Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen die Vereinsmitgliedschaft. Die Finanzierung erfolgt in Kooperation mit der Freien und Hansestadt Hamburg (Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration und Behörde für Inneres und Sport), Bildungs-und Teilhabepaket des Bundes und dem Verein Hamburger Abendblatt hilft e.V. mit der Aktion „Kinder helfen Kindern“ e.V. sowie weiteren Spender*innen.

Die Beantragung erfolgt durch die Vereine über das neue Online-Portal "Elfi". Die Sportvereine können sich hier anmelden und registrieren: Elfi 

 

Downloads:

 

 

An der Aktion beteiligen sich zur Zeit 140 Sportvereine (Stand: 09.09.2019). Welche Sportarten kostenlos in welchen Stadtteilen angeboten werden, kann der Vereinsliste entnommen werden.

Informationen zu Kids in die Clubs bieten wir in Form von Flyern auf Deutsch, Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch und Türkisch an. Flyer in den jeweiligen Sprachen stellt die Geschäftsstelle der Sportjugend auf Anfrage gerne zur Verfügung.

 

Wenn auch Sie die Aktion unterstützen und Kindern und Jugendlichen ein kostenloses Sporttreiben in einem Sportverein ermöglichen möchten, würden wir uns über eine Spende freuen.


          Spendenkonto Hamburger Sportjugend im HSB
          IBAN: DE13 200 505 50 1280 235 480
          BIC: HASPDEHHXXX


Als Verwendungszweck bitte angeben: Spende Kids in die Clubs und Name und Adresse.


Vielen Dank!

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.