kinder helfen kinder.png
sdc10558.jpg
bbc5.jpg
sdc10541.jpg

5.4 Integrationsfahrten

Aus dieser LFP-Position werden integrative Ferienfahrten mit behinderten und nichtbehinderten Kindern und Jugendlichen gefördert.

Beispiele:
Ein- oder mehrwöchige Ferienfahrten ins In- und Ausland.

Teilnahmegruppe:
Behinderte und nichtbehinderte Kinder, Jugendliche und Jungerwachsene. Das Teilnahmeverhältnis von behinderten und nichtbehinderten Kindern und Jugendlichen sollte möglichst 50:50% betragen, max. wird eine Zusammensetzung von 30:70% akzeptiert.

Förderung:
- € 7,-- pro Tag und TeilnehmerIn ohne Therapieprogramm
- € 10,-- pro Tag und TeilnehmerIn mit Therapieprogramm
Die Eigenbeteiligung des Trägers beträgt mind. 30%.

Antrag:
Formlos über die Sportjugend an das Amt für Jugend.
Der formlose Antrag sollte:
- Angaben über die Gruppe
- Ort, Termin und Dauer der Fahrt
- Übersicht über geplante Aktivitäten
- Kostenaufstellung
enthalten und ca. 8 Wochen vor Maßnahmenbeginn bei der Sportjugend eingereicht werden.

Verwendungsnachweis:
Die genauen Richtlinien und Formblätter werden zusammen mit dem Bewilligungsbescheid zugeschickt.

Hinweis:
Die Sportjugend ist bei der Organisation und Antragstellung auf Wunsch gern behilflich.

Auskünfte:
Sportjugend
Angelika Seifert
Tel: 419 08 222

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

zurück